< Předchozí výpisek Zpět na výpis látekNásledující výpisek >06) Vier Jahreszeiten08) Das Bildungssystem in Tschechien und der BRDNěmčina

07) Sport


Rolle des Sportes im Leben der Menschen

  • Die Majorität der Leute will gesund sein, eine schlanke Figur haben und sportlich aussehen.
  • Sport ist auch eine gute Freizeitmöglichkeit, man kann mit Sport seine Freizeit ausfüllen.
  • Sport kann auch Beruf sein, es sind Profisportler, sie machen Leistungsport.
  • Sport kann man passiv, aktiv und profesionell treiben.

  • Aktiver Sportler besucht einen Sportklub. Er macht eine oder zwei verschiedene Sportarten und er treibt Sport zur Erholung, zur körperlichen Erfrischung, aus gesundheitlichen Gründen und es macht ihm Spaß. Er macht es in der Freizeit und in den Ferien.
  • Passiver Sportler sitzt vor dem Bildschirm oder vor dem Fernsehen, er nimmt als Fan (als Zuschauer) an den Wettbewerben oder an den Meisterschaften teil. Er sieht Sportnachrichten an, er liest verschiedene Sportzeitschriften, Sportneuigkeiten im Internet.

  • Professioneller Sportler geht meistens jeden Tag zum Training, er treibt Sport von klein auf, er nimmt an den Meisterschaften teil, er muss das professionelle Lebe dem persönlichen vorziehen.
Sportarten
  • Wintersportarten
    • Ski laufen, Ski fahren, Ski springen, Snowboard fahren, Eiskunstlauf, Eistanzen, Schlittschuhlaufen, Eis Hockey, Rodeln, Curling, Biathlon
  • Wassersportarten
    • Schwimmen (Brustschwimmen, Rückenschwimmen, Kraulen, Schmetterling, Freistil), Wasserpolo, Surfen, Kanufahren, Motorboot fahren, Paddeln, Wasserskifahren, Segeln, Turmspringen
  • Kampfsportarten
    • Boxen, Judo, Karate, Aikido, Kick-box, Fechten, Taekwondo, Tai-chi, Kung-fu
  • Athletik
    • Kurzstreckenlauf, Langstreckenlauf, Marathonlauf, Dauerlauf, Weitsprung, Hochsprung, Dreisprung, Stabhochsprung, Diskuswerfen, Kugelstossen, Speerwerfen
  • Ballspiele
    • Badminton, Golf, Krocket, Squash, Tischtennis, Tennis
  • Kolektive Sportarten
    • Volleyball, Basketball, Handball, Hockey, Fussball, Rugby, Florbal, Inline Hockey, Lakros, Ringo, Frisbee, Baseball, Kriket, Softball
  • Kunstturnen
    • Tanzen, Geräteturnen – Turnen am Barren, am Reck, an den Ringen, am Pferd
  • Sportarten in den Ferien
    • Touristik, Rad fahren, Bergsteigen, Reitsport, Fliegen, Rollschuhfahren, Laufen, Angeln
  • Andere
    • Bowling, Billard, Hölzer, Bogenschießen, Petanque, Schießen, Gewichtheben, Paintball, Zorbing, Jonglieren, Fallschirmspringen, Schach
Sportliche Einrichtungen

Wo kann man Sport treiben?

● auf dem Sportplatz/Spielplatz (Tennisplätze, Golfplätze, Volleyballplätze...)
● auf dem Stadien/Eisstadien
● in der Turnhalle
● in dem Fitnesszenter
● in der Schwimmhalle
● auf der Skipisten, im Skisportzentre
● in der Natur
● zu Hause

Sport in der Schule

● Der Sport steht dienstags und donnerstags (= zweimal wöchentlich) auf unseren Stundenplan
● Wir haben ihn nicht mit den Jungen zusammen - sie haben ihn andersmal.
● Vor der Stunde müssen wir uns umziehen - wir ziehen ein T-Shirt und Shorts/einen Traininganzug und natürlich Turnschuhe an.
● Die Stunde dauert 45 Minuten, wie alle anderen Unterrichtsstunden.

● Im Winter turnen wir in unserer Turnhalle.
● Wir spielen Volleyball, Basketball oder andere Ballspiele, wir benutzen die Turngeräte, z.B. die Sprossenwand, die Ringe, die Bänke. Wir springen über das Pferd und klettern an einer Kletterstange oder an einem Kletterseil.
● Ab und zu machen wir Gymnastik oder Aerobic.
● Manchmal dürfen wir in den Fitnessraum gehen und die Geräte benutzen.

● Im Frühling turnen wir auf dem Sportplatz hinter unserem Schulgebäude.
● Wir machen Athletik - wir laufen 60 und 800 Meter, üben den Hoch- und Weitsprung, werfen Kricketball.
● Wir spielen auch Volleyball und Softball.
● Nach der Stunde müssen wir uns gewöhnlich zum nächsten Unterricht beeilen.

die Sprossenwand - žebřiny
klettern - lézt
die Kletterstange - tyč
das Kletterseil - lano
werfen - házet

Olympische Spiele

● Die Olympischen Spiele finden alle vier Jahre statt.
● An diesem weltweit berühmten Sportwettbewerb nehmen regelmäßig Sportler aus allen Ländern der Welt teil.

● Das Symbol der Olympischen Ringe wurde bereits 1913 entworfen, aber die Olympische Flagge wurde zum ersten Mal 1920 in Antwerpen verwendet. Sie besteht aus fünf verschlungenen Ringen auf einem weißen Feld. Diese Ringe symbolisieren die Einigkeit aller Länder der fünf Kontinenten - Afrika, Amerika, Asien, Australien und Europa.

● Die Geschichte der Olympischen Spiele reicht aber bis in die Antike (ins Altertum) zurück. Die ersten Olympischen Spiele fanden im Jahre 776 in Olympia im alten Griechenland statt. Sie waren damals das Nationalfest der alten Griechen. Sie hatten eine wichtige politische Bedeutung und bedeuteten den Höhepunkt der Körperkultur.
● Die antiken Olympischen Spiele fanden bis ins vierte Jahrhundert nach Christus regelmäßig statt.

● Erst im Jahre 1896 wurde die alte Tradition erneuert. Den Gedanken der Olympischen Spiele erweckte der französische Historiker und Pädagoge Pierre de Coubertin zu neuem Leben.
● Die ersten modernen Olympischen Spiele fanden in Athen in Griechenland statt.

● Seitdem werden die Spiele alle vier Jahre (mit Ausnahme der Kriegsjahre), jeweils in einem anderen Land, veranstaltet.
● Sie werden vom Internationalen Olympischen Komitee, das seinen Sitz in Lausanne hat, organisiert.
● 1924 wurden auch die Olympischen Winterspiele eingeführt. Zum ersten Mal fanden sie in Chamonix statt.

● Zu den Zeremonie, die bei der Eröffnung der Olympischen Spiele eine bedeutende Rolle spielen, gehören z.B. das Entzünden des Olympischen Feuers und das Freilassen der Friedenstauben.



Přidal: Aleinad 8. 12. 2008
Zobrazit podrobnosti

Podrobnosti

Počet slov: 771
Zhlédnuto: 4102 krát
< Předchozí výpisek Zpět na výpis látekNásledující výpisek >06) Vier Jahreszeiten08) Das Bildungssystem in Tschechien und der BRDNěmčina