21) Wien, Salzburg

-     Wien und Salzburg sind die Städte der Musik. Hier lebten und wirkten viele Komponisten – Mozart, Strauss (er komponierte Wiener Waltzer), Beethoven, Haydn. -     Da finden zahlreiche Festivals oder Musikfestspiele statt: -     Wiener Festwochen  (im Mai und Juni), Salzburger Kulturtage – im Freien – Opern, Konzerte, Schauspiele

Wien

-     die Hauptstadt Österreichs und zugleich ein eigenes Bundesland, es liegt im Nord – Osten des Landes -     es erstreckt sich an beiden Ufern der Donau und zählt ca. 1,6 Mio Einwohner -     ein wirtschaftliches, administratives, politisches und kulturelles Zentrum des Landes, beliebte Konferenzstadt, Sitz vieler internationaler Organisationen -     den grössten Aufschwung erlebte Wien unter der Habsburger

 

-     zahlreiche Sehenswürdigkeiten: -     die Dominante der Stadt ist der Stephansdom – es befindet sich im Stadtzentrum – auf der Kärntner Strasse -     neben dem Stephansdom kann man das Haas – Haus besichtigen – ein Geschäftszentrum – die Ausbau wurde sehr diskutiert, weil es ganz neues modernes Glasgebäude ist -     ehemaligekaiserliche Winterrresidenz ist die Hofburg – jetzt der Sitz des Präsidenten, Spanische Reitschule -     ehemalige Sommerresidenz der Habsburger – Schönbrunn – am Rande der Stadt, Schlossgarten – wurde Wiener Versailles genannt, Brunnen, Fontänen, ZOO Garten, Labyrinth -     Universität -     Rathausgebäude – auf dem Rathausplatz finden alljährlich die bekannten Weihnachtsmärkte statt, es ist in neugotischen Stil aufgebaut -     Parlamentgebäude (Reichsrat) – begeistert(inspiriert) vom Altertum – mit den Säulen, vor dem Parlament steht die grosse Fontäne mit Statue von Pallas Athene -     das Naturhistorische und das Kunsthistorische Museum, zwischen denen sich eine Parkanlage und ein Maria – Theresia – Standbild befindet -     das Opernhaus – in dieser Oper finden jedes Jahr die bekannten Opernbälle für die Adel statt -     Hundertwasserhaus – gehört zu den Merkwürdigkeiten Wiens, für Hundertwasser war typisch eine kindische Architektur – er benutzt viele Farben und keine gerade Formen (krumme Linien) -     Vergnügungspark Prater – ein beliebtes Ausflugziel der Touristen und auch Erholungsort der Wiener Einwohner, da kann man viele Attraktionen finden – z. B. das Riesenrad (russisches) – von hier aus hat man eine schöne Aussicht auf die Stadt, Karusselle, Schiessbuden, Märchenbahn, Aeroplankarusselle, Geisterbahn, Bobbahn usw.

 

-     Kaiserin Elisabeth von Österreich wurde als Kaiserin Sissi weltbekannt. Sie studierte viele Sprachen – ungarisch, französisch, tschechisch, italienisch, griechisch. Sie reiste gern. Sie wurde zum Opfer mit einer Feile erstochen.

Salzburg

-     viergrösste Stadt Österreichs, liegt auf dem Fluss Salzach -     die Dominante der Stadt bildet die Burg Hohensalzburg – ehemalige Festung und Schloss Mirabel mit prächtigen Gärten -     Kurort -     Mozarteum – eine Stiftung, sie sollte finanziell die Studenten der Musik unterstützen – aber es ist auch Name die Hochschule in Salzburg -     Mozart wurde in Salzburg in Getreide Gasse geboren – sein Geburtshaus, jetzt Museum -     Mozartplatz – ein Denkmal von W. A. Mozart

 

Wolfgang Amadeus Mozart

-     wurde1756 in Salzburg geboren – im sogenannte Getreide Gasse – beliebtes turistisches Ausflugziel – da befindet sich Mozarthaus (Mozartmuseum) -     er wurde Wunderkind genannt, mit 4 komponierte er schon die ersten Werke -     bis 1781 komponierte er für den Salzburg Erzbischof, dann wurde er zum freien Komponisten -     er komponierte mehr als 300 Werke, vor allem in Wien -     einige Opern: Don Giovanni – wurde für die Prager Bürger komponiert, die Prämiere fand im Ständetheater statt -     Mozart weilte einige Zeit in Prag – in der Villa Bertramka – jetz ist es der Sitz der Stiftung Mozarteum -     sein Denkmal befindet sich in Burggarten in Wien -     Mozart liegt im Städtefriedhof in Wien begraben



Přidal: kikinka.ks 7. 6. 2010
Zobrazit podrobnosti

Podrobnosti

Počet slov: 604
Zhlédnuto: 2897 krát