< Předchozí výpisek Zpět na výpis látekNásledující výpisek >10) Die Tschechische Republik12) Essen und TrinkenNěmčina

11) Prag

Prag ist die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Es ist ein bedeutendes, politisches, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des Staates, Sitz der Präsidenten, der Regierung und des Parlaments. Prag lieg in der Mittel Republiks und sie erstreckt sich an beiden Ufern des Flusses Moldau. Prag hat 1200000 Einwohner. Die Stadt Prag hat Attribute – das goldene Prag, das hunderttürmige Prag, das Herz Europas.

 

Prag ist eine Stadt mit reicher Geschichte. Die ersten historischen Belege über die Existenz Prags kommen schon aus dem 9. Jahrhundert. Die Geschichte Prags beginnen nach der Sage auf dem Vyšehrad, sonst auf der Prager Burg. Auf dem Vyšehrad siedelten die Ersten böhmischen Herrschen. Die Stadt wurde dann zu einer wichtigen Metropole vor allem im 14. Jahrhundert unter Karl IV., er baute Karlsuniversität, Karlsbrücke und Neustadt.  Im Jahre 1918 wurde Prag die Hauptstadt der Tschechoslowakischen Republik. Nach der Trennung im Jahre 1993 wurde es die Hauptstadt der Tschechischen Republik. Die meisten Bauten befindet sich auf dem Königsweg, von hier aus die Tchechische Könige auf der Pragerburg fuhren. Die König wohnten damals im Haus, wo jetzt Gemeindehaus ist. Der Königsweg beginnt bei dem Pulverturm. Die Gebäuden auf dem Altstädter Ring sind in Stillen: Gotik, Barock, Renessainse, Rokoko. Auf dem Altstädten Ring befinden sich die baroke Nikolauskirche, die Teyenkirche (Hier liegt Ticho de Braho begraben), die Kirche von der Jungfrau Maria und das Denkmal von tschechischen Reformator und Prediger Jan Hus. Hier steht auch das Altstädter Rathaus mit der Aposteluhr. Die Aposteluhr ist das Meisterwerk von Meister Hanuš. Nach eine Legende haben die Herrschaften den Autoren geblindet. Damit er niemals wieder solch ein Werk hersteilen könnten. In der Nähe vom Altstädter Ring steht Carolinum – das ursprüngliche Gebäude der Karlsuniversität. Inmitten befindet sich die Betlehemskapelle, wo Jan Hus die Prätigten hatte. Die Karlsbrücke ist 520 m lang, sie wurde im 14. Jahrhundert von Karl IV. gebaut. Es ist die beliebteste Prager Promenade. Sie gehört zu den turistichen Attraktionem, hier gibt es viele Künstler, Singer. Hier befinden sich 30 Statuen aus dem 18. Jhr, der Autor von diesen baroken Statue ist Matyas Braun. Hier sind 2 Brückentürmem – der Altstädter Brückenturm und der Kleinseitner Brückenturm. Von diesen Türmen ist eine schöne Aussicht auf die Prager Burg. Unter der Karlsbrücke befindet sich die Insel Kampa(=Benedig Prag). Und dann gehen wir über die Brücke auf die andere Siete die Moldau und das Stadtteil heisst die Kleinseite. Dieses Stadtviertel ist eines der ältesten Stadtviertel Prags. Hier befindet sich Kleinseitner Ring, die barocke Nikolauskirche. Hier gibt es auch Nruda Strasse, er lebte hier. Und von hier aus gehen wir bis auf di Prager Burg. Die Prager Burg ist nicht nur Burg, das ist grösste Palästenkomplex in Europa – hier gibt es Černipalais, Kynskypalais, Wladislawsaal und andere. Er ist auch der Sitz des Präsidenten, vieve Organisationen, Ministeriums usw. Hier befinden sich der St.-Veits-Dom (wo die Krönungkleinodien aufbewahrt sind und die Königskrypta, wo die selbene Gruft von Jan Nepomuk ist), die St.-Georg-Basilika, das Goldene Gässchen. In der Nähe von der Prager Burg befinden sich der Wallensteingarten und der Königliche Gärten. In den Königlichen Gärten befindet sich das Lustschloss Belveder, vor ihm steht die singende Fontäne. Auf dem Hügel Petřín ist der Aussichtsturm, das Labyrint und eine schöne Aussicht auf die Stadt. Eine bekannteste Gebäude in Prag ist die Loretokirche mit sogennante Glockenspiel (30 Glocken). Im Zentrum Prags finden wir den Wenzelsplatz, er wurde Rossmarkt gennant. Der erste böhmische Fürst war der Heilige Wenzel und darum heiβt der Platz der Wenzelsplatz. Auf dem Wenzelsplatz steht die Reiterstatue des Heiligen Wenzels und hinter der Reiterstatue steht das Nationalmuseum. Hier befinden sich viele historische und Naturwisenschaftliche Ausstellungen. Hier gibt es auβerdem viele Geschäfte, Kaufhäuser, Hotels, kleine Theater, Kinos usw. Zum Pulverturm kommen wir von dem Wenzelsplatz durch die Straβe Am Graben. In Prag gibt es viele Museum, Gallerie, Austellungsalle, Thetaer (Nationalthetre, Ständethetre). Das Nationaltheater - an der Bau und der Ausschmückung beteiligten sich bekannte Architekten, Malern und Bildhauer Mikoláš Aleš, Josef Václav Myslbek, Zítek, Schultz. Der Grundstein wurde im Jahre 1868 belegt. Das Theater wurde im Jahr 1881 geöffnet. In zwei Monaten wurde das Theater nidergebrannt. Und in zwei Jahren entstandt das neue Theater. Über der Bühme steht geschrieben: „Die Nation sich selbst“. Die erste Oper war Libuše von B. Smetana. Die Stadt war und ist auch eine Zentrum der europäischen Kultur. Der Prager Frühling, das internationale Musikfestival, beginnt jedes Jahr im Mai. In Betramka komponiert W.A.Mozart. In Böhmen entstand seine Oper Don Giovanni. Hier befindet sich auch Rudolfinum. In Prag gibt es viele Kathedralen, Kirchen, Paläste, und Bürgerhäuser. Die Kathedrale auf dem Vyšehrad heiβt Peter und Paul Kathedrale. Auf dem Vyšehrad befindet sich auch der Friedhof Slavín. Hier sind die bedeutendsten Persönlichkeiten der böhmischen Geschichte begraben und befinden sich 20000 Grabsteine, zb. Němcová, Mácha. Prag ist ein wichtiges Geschäfts und Handelszentrum. Viele Banken haben hier ihren Sitz und jedes Jahr finden wichtige Messen in Prag statt. Hier gibt es auch gute Einkaufmöglichkeiten – Pařížská Strasse, Wenzelsplatz, Chodov, Celetna Strasse, Am Graben. In Prag gibt es auch gute Studiummöglichskeite – Karlsuniversität (gegründet in Jahre 1348)  - Fakultät: psychologische, filosophische, mathematik-physikalische usw. In Prag steht auch die ältere technische Institut in Europa – ČVUT. Die Verkehr in Prag ist sehr gut – Metro, Flughafen in Ruzyň, der Zug, das Bus, das Auto, Schiff.



Přidal: kikinka.ks 1. 2. 2010
Zobrazit podrobnosti

Podrobnosti

Počet slov: 938
Zhlédnuto: 3728 krát
< Předchozí výpisek Zpět na výpis látekNásledující výpisek >10) Die Tschechische Republik12) Essen und TrinkenNěmčina